Meine Woche im Rückblick (24. KW)

Hallo!!

Nun ist es schon wieder 20:00 am Sonntagabend. Das Wochenende fast vorbei und die neue Woche ruft schon recht laut.
Aber, das ist nicht schlimm. Denn die 25. KW dürfte spannend werden. Aber dazu mehr nächstes Wochenende . . . .

Heute möchte ich euch einen kurzen Rückblick auf die vergangene (24.) Woche geben.
Dieser Wocherückblick wird übrigens nur bis Samstag gehen, denn ab sofort soll mein Rückblick von Sonntag bis Samstag sein. Ich finde es schöner, wenn der Wochenrückblick mit einem Sonntag anfängt, ist vielleicht etwas spannender bzw. erholsamer wie ein Anfang am Montag. Was sagt ihr dazu??
Da ich den letzten Sonntag aber ja schon vorgestellt hatte (meine Tour an der Schwentine), geht es jetzt direkt ein letztes Mal mit dem Montag los:
.

Montag:

Ein ganz normaler Arbeitstag. Da ich jetzt für 2 Wochen ohne Haupteinkäufer bin, fällt natürlich ein wenig mehr Arbeit an. Aber das ist kein Problem.
Direkt nach der Arbeit ging es zum Einkaufen. Es wurde ein Großeinkauf bei Real, DM und Rossmann. Bilder dazu findet ihr auf meiner Instagram Seite.
Abends war dann noch ein LiveCall mit Uta Nimsgarn und ab 20:00 HumanTrust mit Veit Lindau.

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:

An diesen Tagen war nichts besonders los. Arbeiten inkl. Überstunden, Haushalt und danach ein wenig lesen oder durchforsten der sozialen Netzwerke.

Freitag:

Nach der Arbeit ging es direkt in die Stadt. Erst gemütlich Kaffeetrinken im HugendubelCafe und von dort dann zum Legienhof. Dort fand das Dankeschön-Grillen der IG-Metall für uns Vertrauensleute statt. Auch diesmal dabei: Björn Högsdal. Er ist ein ganz toller und bekannter Poetry Slammer der sich immer etwas zu den aktuellen Themen einfallen lässt. Es ist ein Freude, ihn live zu erleben.

Danach ging es einmal über den internationalen Markt, den in Kiel ist ja jetzt Kieler Woche. Habe mich aber nur etwas umgeschaut und bin dann direkt nach Hause. Der Tag bzw. die Arbeitswoche war lang genug.

Samstag:

Hurra Wochenende. Und was kann es besseres geben, als eine Shoppingtour mit den beiden besten Mädels?! Unser Ziel: Das McArthurGlen Designer Outlet in Neumünster. Unser Shoppingparadies fast vor der Haustür!!!
Bin diesmal ohne Einkaufsliste hin. Einziger Punkt in meinem Kopf: eine blaue Handtasche.
Und ja, ich habe sie gefunden. Dabei blieb es aber nicht . . .
Es wurden insgesamt 3 Handtaschen, da Fossil auf die Outletpreise noch einmal 50 % gab. Wer würde da nicht schauen. Und ganz ehrlich, bei Fossil finde ich fast immer etwas. Die Blaue Handtasche wurde übrigens eine Furla Handtasche, Modell Camilla. Es war (fast) Liebe auf den ersten Blick!!
Des Weiteren durften noch ein paar Schmuckstücke von Pandora und Thomas Sabo mit nach Hause. Es hat sich also wirklich gelohnt.
Das McArthurGlen Outlet in Neumünster ist definitiv immer wieder ein Tour wert!!

Abends ging es dann noch zu meinen Eltern. Dort wurde lecker gegrillt und Weinschorle getrunken bis in den späten Abend, denn das Wetter war tatsächlich den ganzen Tag SUPER!!

Allgemein

Was ich zur Zeit lese: Bin immer noch beim Buch „Sei einzig nicht artig!“ von Martin Wehrle,  dazu gekommen ist neu „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Noah Harari.

Ausgelesen habe ich das Buch von Peter Wohlleben „Das geheime Leben der Bäume“ sowie das erste Buch der „Wellington-Saga – Versuchung“ von Jessica Whitman und Nacho Figueras. Dieses Buch habe ich am Donnerstagabend innerhalb von 4 Stunden durchgelesen . . . Freue mich auf das nächste Buch dieser Trilogie.

Gehört: Zur zeit mal wieder Hurts und Coldplay. Aber auch Henning Wehland, da er in der kommenden Woche auf der KiWo auftritt. Überlege, ihn mir mal live anzuschauen, da er tolle Texte hat.

So, nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend. Und ich würde mich freuen, wenn ihr uns nächsten Sonntag wieder hier treffen! Bis dahin lasst es euch gut gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.